+492218200890 blog@engels-fagel.de

Rechenschaftspflicht für Unternehmen

Unter dem Begriff „Rechenschaftspflicht“ verbirgt sich nicht nur die Zuständigkeit und Verantwortung für die Einhaltung der festgelegten Regularien zur Datenverarbeitung nach Art. 5 Abs. 1 DSGVO , sondern auch die Nachweispflicht. Jedes Unternehmen muss jederzeit nachweisen können, dass es als Verantwortlicher plausible und wirksame Maßnahmen ergreift, um die datenschutzrechtlichen Grundsätze und Verpflichtungen der DSGVO zu erfüllen.

Worin besteht nun die Rechenschaftspflicht?

Die Rechenschaftspflicht bezieht sich auf alle Anforderungen, die im Rahmen der DSGVO-Gesetzgebung an den für die Verarbeitung Verantwortlichen gestellt werden. Dazu zählen die allgemeinen Prinzipien der DSGVO ebenso, wie spezifische Anforderungen an die Notwendigkeit der Verarbeitung und Speicherdauer sowie die nachweisbare rechtmäßige Erfassung von personenbezogenen Daten im Unternehmen.

Bei Fragen zur Rechenschaftspflicht helfen wir Ihnen unsere zertifizierten DSGVO-Spezialisten gerne weiter.